MTB-News.de Tourguide

Dein Guide zu Touren, Bikeparks, Dirtlines und vielem mehr.

mimo-waldsteinberg-oberholz-runde

*ACHTUNG JETZT MIT ovl-DATEI*

Die Parthenaue ist typisch für eine intakte, nicht vom Tagebau beschädigte Auenlandschaft in der Leipziger Tieflandsbucht:
Laubwälder und Wiesen mit großen Baumgruppen begleiten die Parthe von ihrem Ursprung oberhalb von Grimma bis zu ihrer Einmündung in das Elsterflutbecken der Leipziger Innenstadt.
Wir folgen der Parthe vom Mariannenpark im Leipziger Stadtteil Schönefeld über die Vororte Taucha, Borsdorf und Naunhof; dort biegen wir ab zurück Richtung Leipzig über das Oberholz, eines der wenigen größeren Waldgebiete im Umland, und entlang der Kante der Tagebaue bis zur Pleißenaue im Süden Leipzigs.

Die Tour kann auch mit Klapprad oder Cruiser gefahren werden, dann muß eben gelegentlich geschoben werden.
20% des Weges geht es auf öffentlichen Teerstraßen, Reitwege und Trails sind ca. 30% und sonst fährt man auf geschotterten oder asphaltierten Rad- oder Wirtschaftswegen.

Auf der Runde nehmen wir folgende trailtechnische Highlights mit:

*Mimo* - ein mit Ruinen und Hügeln durchsetztes urwaldähnliches Waldstück (Vorsicht: aus dem Boden ragende Wurzeln und Stahlträger!)

*Waldsteinberg* - der Steinbruch für das Völkerschlachtsmerkmal: ruppige steile Schottertrails über einen kleinen bewaldeten Hügel (Vorsicht 2x Steilkante 30m!)

*Oberholz*: Forstautobahnen satt, dazwischen kleine Trails mit Flow (wenn man sie findet).



Achtung: am besten parallel Mapsgoogle öffnen und auf dem Stadtplan der Tour folgen. Habe leider kein GPS!
Zu weiten Teilen entspricht die Tour dem "Äußeren grünen Ring", der Grünweiß markiert ist!



*Start: HBF ->Brandenburgerstr.(RadwegNO)über die Brb.Brücke bis Rohrteichstr., dort in den Mariannenpark*, immer dem Weg folgen durch (halbwegs geradeaus)entlang der Parthe über die Volbedingstr. und immer weiter durch den *Abtnaundorfer Park* ums Schlösschen rum und auf der andern Seite in die Reiterallee bis zum BaggerseeThekla, dort rechts einmal rum und über Theklaer rechts in die Tauchaerstr., Ampel links Göteborger, dann Porczikstr. geradeaus in den kleinen Fußweg (zum Freisitz), hinterm Brückchen auf Straßen links halten um die Autobahn zu queren (bissl zickzack im Wohngebiet), dann wieder links-rechts und dann in die kleine gepflasterte Schluppe rein hoch zur Portitzmühle, rechts-links in "Zum Birkenwäldchen" rein und dem Weg folgen, an der Landstraße kurz rechts und wieder links in den Wald, nach wenigen Metern rechts halten (rotweiß markierter Pfad mit Holzsteg), der nördl. Richtung folgen (mehrere Abweige, Grundrichtung bleibt) und schon sind wir in der *Mimo*: An dem kleinen See geht der Trail in den Wald, möglichst parallel dem Bach (Parthe) folgen bis man an einem asphaltierten Weg (Betonpoller) rauskommt. Dort links-links Richtung Seegeritz und gleich von der Landstraße einen winzigen Trail nach hundert Metern rechts die Böschung rauf. Richtung beibehalten bis nach einer kurzen Abfahrt rechts ein Weg abzweigt, dort rein, breiten Waldweg rechts (wird zu Asphaltstraße), um den Reiterhof rum links, links, runter die Straße durch zur Parthe und rechts an dem Bach lang weiter nach *Taucha* rein, im Ort geradeaus durch in den Park und immer gegen der Fließrichtung der Parthe folgen. Über den Hügel des alten Aussichtsturms (nach ca. 1km) kann man eine Schleife einbauen. Richtung beibehalten und auf der Landstraße bis Dewitz, dort rechts auf der Landstraße nach *Sehlis*, dort rechts halten im Ort (Lindenwinkel), geradeaus-links-rechts in den Reitweg, Spur folgen weiter Richtung Parthe(erst etwas rechts, dann etwas links) und den Reitweg lang bis zum *Reiterhof Panitzsch*. Dem Radweg entlang der Parthe (links-rechts) bis *Borsdorf* folgen, dort im Wohngebiet rechts auf der Straße bis der Radweg in eine Datschenkolonie (grünweiße Markierung) rechts abzweigt, durch, an der Hauptstraße rüber und der Straße über die Bahn folgen, hinter der Bahn rechts halten und dem Weg durch den Park an der Parthe bis *Zweenfurth* folgen (grünweiß markiert). Dort an der Hauptstraße rechts und wieder links in den "Waldweg" (kleines Schild) an der Parthe bis *Beucha*.

Jetzt folgen ca. 3 km Ortsstraßen: Dorfstraße nach Beucha rein, dann die Kleinsteinberger Straße durch "little stone hill" nach *Waldsteinberg* (vor dem 2. Bahnübergang rechts), und geradeaus durch zum bewaldeten Steinhügel (irgendwie durch die weitläufigen Einfamilienhausgebiete durch).. Mehrere Wege führen auf den Hügel: jenachdem, wo man auf die Naunhofer Straße trifft, nimmt man die ansteigenden Wege in den Wald; am besten den grünweß markierten "zur Klinik". Oben gibt es einen guten Platz für eine Pause und mehrere verwirrende Möglichkeiten der Abfahrt, man kann ein paar Trails ausprobieren, Trialer können mutig die Steinbruchkante umrunden. Ziel ist am Ende in jedem Fall der Ortsausgang südlich Richtung *Autobahnanschluß Naunhof*. Dort queren wir auf der Bundesstraße die Autobahn und biegen nach ca. 500m links in den abgepollerten Waldweg ein. Man biegt gleich rechts den Pfad ein zum Kiessee (Vorsicht: bei schönem Wetter freizügige unbekleidete Herren im Unterholz!) und folgt diesem immer am Strand bis zur Imbissbude, dort links-rechts zum Friedhofsparkplatz, vor zur Landstraße, rechts-links in den Trail, rechts halten entlang der Waldkante und folgen bis zur Bahnlinie, links-rechts Bahnübergang und links-rechts (Schillerstraße) rein durch *Naunhof* bis die Straße nach *Lindhart* in den Wald führt, diese bis zum ersten Reitwegabzweig folgen, rein in den Wald und links entlang dem Bachbett bis zum 2. Brückchen, dort rüber und links durchs Unterholz dem Bach folgen. Am Ortsausgang Lindhart treffen wir auf die Landstraße nach Köhra,queren und links-rechts im Wald weiter nach Pomßen: ersten Abzweig links und den ersten richtigen Weg (kurz bevor man in eine SIedlung kommt)wieder rechts, an der Waldkante über die Parthe und links über die Wiese Richtung Pomßen (an der LPG vorbei),dort auf der anderen Seite der Bundesstraße auf die alte geschotterte Belgershainer Straße. In Belgershain durch und die "Alte Straße" weiter (Feldweg) bis zur Bahnstrecke (Apfelallee). Hier illegal die Bahntrasse queren (Vorsicht!) und auf der anderen Seite dem Waldweg ins *Oberholz* nach Süden folgen. Unter Beibehaltung dieser südlichen Grundrichtung möglichst die Reitwege/Pfade nehmen; es geht im zickzack durch den Wald - im Zweifel immer wieder links abbiegen, wenn man zulange nach West unterwegs ist, sonst kommt man unweigerlich in Großpösna raus. Hilfreich sind die roten Pfeile! Wir wollen die *Landstraße StörmthalSchäferei-Oelzschau* erreichen und dort nach West, dann in den *Tagebau Espenhain* einbiegen (Schranke). Hier immer auf den Schotterpisten mit spektakulären Ausblicken die Kante entlang bis runter zur neuen Kanuwildwasserstrecke, diese umrunden und am *Markkleeberger See* weiter bis zum Ende, geradeaus in den Schotterweg (Schranke), Weg bis zur Landstraße folgen, queren und in den Waldweg entlang der Tennisplätze, über den Pleißenkanal und rechts den von Böhlen kommenden Radweg immer entlang des Pleißenkanals zurück in die Innenstadt.

Vom Clarapark ist es dann durch die Fußgängerzone nicht mehr weit zum Bahnhof.

Varianten insbesondere im Leipziger Stadtgebiet sind natürlich reichlich möglich.


Wegbeschreibung zum Start

Hauptbahnhof (es gibt in Leipzig nur _einen_ Hauptbahnhof!)bzw. Mariannenpark an der Rohrteichstraße.

Karte

Diese Karte im Forum einbinden?
In HTML einbinden?

Höhenprofil

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Infos

Eingetragen von
cxfahrer
Avatar
Typ
Tour von A nach A (Rundtour)
Hinzugefügt
12.10.2006
Ort
Leipzig
Land
Sachsen
Dauer
4-5 h mit Pausen
Distanz
83 km
Höhenmeter
270
technische Schwierigkeit
leicht- mit MTB
Ausdauergrad
mittel je nach Tempo
GPS-Track downloaden
Du musst registriert und eingeloggt sein, um den GPS-Track herunterladen zu können.
Views
2111
Track-Downloads
19

Suche

Volltextsuche in Touren

Tour eintragen

Du kannst deinen eigenen Touren hier eintragen. Das Eintragen ist in 2 Minuten erledigt: Tour eintragen

Informiert bleiben?

Einfach unsere RSS-Feeds nutzen:
Einträge: RSS
Kommentare: RSS

Anmelden

Um den Tourguide in vollem Umfang nutzen zu können (eigene Einträge einstellen, GPS-Tracks herunterladen), solltest du dich bei MTB-News.de registrieren und einloggen.


Achtung: Dein Browser muss Cookies fuer mtb-news.de und alle Subdomains akzeptieren!

MTB-News.de Tourguide 2003-2019